Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Sie sind hier: Startseite » Presse

Presseinfo 11/2016

Dänischer Gospelchorleiter begeistert und bewegt über 200 Gospelsänger

Draußen Frost, doch im Herzen ist es warm, Singen macht glücklich!Hans Christian Jochimsen aus Kopenhagen hat den 2. CHORTAG SIEGERLAND am Wochenende eindrucksvoll mit seinen eigenen Kompositionen zum Singen und Moven gebracht. Über 200 SängerInnen zwischen 14 und 72 Jahren waren der Einladung von GOSPELHOUSE SIEGEN gefolgt und haben einen intensiven, musikalisch dichten und lehrreichen Gospelworkshop in der Jugendbildungsstätte in Wilgersdorf erlebt. Jochimsen, der mit seiner sehr humorvollen und einfühlsamen Art und Weise den Teilnehmern zu jeder Zeit das Gefühl vermittelt, wie gut sie singen und dennoch ein Quäntchen mehr zu investieren sich lohnt. „ Wir gehen viel zu viel mit unserem Kopf an die Musik. Hört mehr auf Euer Gefühl und folgt dem Lied!“, so Jochimsen. Abends konnten dann im gemeinsamen GOSPELHOUSE sieben neue Songs präsentiert und celebriert werden, die unter die Haut gingen und echten Ohrwurmcharakter hatten. Ergänzt wurde die Gopelchurch durch den geislichen Impuls von Superintendent Peter-Thomas Stuberg, der sich erstmals selber einen Eindruck der „Gospelgemeinde“ im Siegerland verschaffen konnte.Ermöglicht wurde der Tag in Zusammenarbeit mit der Stiftung Creative Kirche Witten, die eigens mit mehreren Mitarbeitern angereist waren und für das nächste musikalische Highlight, dem Luther Oratorium im Sommer 2017 warben.„Das nächste GOSPELHOUSE aber findet am 11. Dezember in der Ev. Kirche in Niederschelden statt und wird ein CHRISTMAS SPECIAL sein. Erstmals wird der Posaunenchor bei 2 Liedern mit gospeln“, versprach uns Christof Mann, der mit seinem Team die GOSPELHOUSE-Arbeit seit 3 Jahren inspiriert und organisiert.